Direkt zum Seiteninhalt springen

Seite bearbeiten Autoren/Versionen Neue Seite Letzte Änderungen

Redewendungen

hinter dem Mond leben leve under en stein
knapp daneben ist auch vorbei nesten river ingen mann fra hesten
in aller Munde på alles lepper
Leichen im Keller haben ha skjeletter i skapet
Freud' und Wonne fryd og gammen
mit Kind und Kegel med rubb og rake
in Stein gemeißelt skrevet i stein
sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen ha bein i nesa
sich beim Überlegen wirklich anstrengen müssen legge hodet i bløt
einen Fehler bei sich selbst suchen kjefte på seg selv
unanständige Gedanken haben tenke koffert
völlig daneben sein, schief gewickelt sein være på jordet, være på bærtur
vor Wut explodieren fly i flint
ballaballa sein klin kokkos
die erdrückende Pflicht des Tages dagens dont
sich auf der Nase herumtanzen lassen la seg pille på nesen
jemanden an der Nase herumherumführen å ta noen ved nesen
sich in die Riemen legen legge seg i selen
mir klappte die Kinnlade runter få fnatt/hakeslepp (jeg fikk fnatt, jeg fikk hakeslepp)
sich in die Wolle kriegen ryke i tottene på hverandre
mit viel Klimbim med brask og bram
eingebildet sein være høy på pæra, være innbilsk
besoffen sein være på druen
etwas/jemanden fertigmachen, beenden gjøre kål på noe/noen
Geld zum Fenster hinauswerfen kaste penger ut vinduet / sløse med penger
streiten, daß die Fetzen fliegen krangle så fillene fyker
die Kirche im Dorf lassen stikke finger i jorden
jmd. auf den Leim gehen gå fem på
Vorsicht ist besser als Nachsicht bedre føre var en etter snar
doppelt gemoppelt smør på flesk
sich keine grauen Haare wachsen lassen ikke ta sorgene på forskudd
das Kind beim rechten Namen nennen kaller en spade for en spade
eine Situation ausnutzen ikke kjenne sin besøkelsestid
sich die Finger verbrennen brenne seg på noe
in die Nesseln setzen / ins Fettnäpfchen treten trampe i klaveret
jemanden abfüllen skjenke noen
geteiltes Leid ist halbes Leid felles skjebne, felles trøst
die Sache hat einen Haken/Pferdefuss det er ugler i mosen

Eine Sammlung weiterer Redewendungen, die jedoch mit Vorsicht zu genießen ist weil nicht 100% korrekt, findet man bei der Trolljenta