Direkt zum Seiteninhalt springen

Hallo,
ich lese gerade "Kristin Lavransdatter" von Sigrid Undset und bin auf einen Satz gestoßen, der mich wundern lässt:
"Og først da Lavrans kom dit for å hente henne, mintes enten hun eller munken det budet som skulle vært sendt av sted til skomakeren."
Wörtlich übersetzt wäre das ja "Und erst als Lavrans dorthin kam um sie abzuholen, erinnerten sich weder sie noch der Mönch..." (der Rest ist für die Frage nicht relevant)
Gemeint ist ja aber "Und bis Lavrans dorthin kam um sie abzuholen, erinnerten sich weder sie noch der Mönch..." bzw. "Und erst als Lavrans dorthin kam um sie abzuholen, erinnerten sich sowohl sie als auch der Mönch wieder..."
Ist diese Verwendung von "enten - eller" veraltet oder einfach selten und ungewöhnlich - oder mir bloß nicht geläufig?

31.07.20 22:20, Lidarende no
enten eller = entweder oder

01.08.20 20:02, Geissler de
Nur der Vollständigkeit halber:
enten - eller: entweder - oder
hverken - eller: weder - noch
både - og: sowohl - als auch

02.08.20 12:54, Lidarende no
Adverbet "først" i leddsetningen har betydningen "ikke før" det tidspunktet som er nevnt; her:"da
Lavrans kom dit". Jf. tysk "nicht früher". Innholdet i leddsetningen etterfølges umiddelbart av
innholdet i den følgende setningen.

02.08.20 18:48, Wowi
JuBs Frage oder Einwand geht wohl eher dahin, dass die Standardübersetzung von "enten ... eller", nämlich "entweder ... oder", hier keinen richtigen Sinn ergibt. Wäre der Satz aus einem Ratespiel, ginge die Formulierung als Hinweis für die Lösung des Rätsels. Im Roman wäre eher ein "både ... og" zu erwarten.

05.08.20 20:26, JuB de
Vielen Dank an alle Beitragenden.
Ja, es ging mir darum, dass "entweder - oder" hier auf Deutsch nicht wirklich passt. Gemeint ist ja, dass beide (und nicht entweder der eine oder der andere) sich erst erinnerten, als Lavrans kam (und die ganze Zeit vorher nicht).
Dann trügt mich mein Gefühl, dass die Formulierung in dem Zusammenhang eher ungewöhnlich ist, also nicht.